7. Internationale Konferenz Strahltechnik 2007

Vom 17.-19. April 2007 lädt die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt (SLV) Halle GmbH zur nunmehr 7. Internationalen Konferenz Strahltechnik nach Halle (Saale) in Mitteldeutschland ein.

02. April 2007

Ziel der Konferenz ist es, Konstrukteure, Schweißingenieure, Entwicklungs- und Fertigungsingenieure sowie Entscheidungsträger über die aktuellsten Ergebnisse in Forschung und Entwicklung und neueste Erkenntnisse aus der praktischen Umsetzung auf dem Gebiet der Laser- und Elektronenstrahltechnik und -technologien zu informieren.

Ideelle Träger der 7. Internationalen Konferenz Strahltechnik 2007 sind neben der SLV Halle GmbH als Organisator der Deutsche Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. (DVS) und die Gesellschaft für Schweißtechnik International (GSI) mbH.

Parallel zu der Konferenz findet wieder eine begleitende Fachausstellung statt, auf der Hersteller, Forschungseinrichtungen und Dienstleister ihre Produkte und Dienstleistungen einem breiten Fachpublikum vorstellen werden. In über zwanzig Vorträgen und mehreren „Live“-Demonstrationen an Ausstellungsständen werden der Stand der Technik, innovative Anwendungen und die Perspektiven der Laser- und Elektronenstrahltechnik aufgezeigt. Die Vorträge sind in verschiedene Themenkreise aufgeteilt (Grundlagen und anwendungsbezogene Untersuchungen, Weiterentwicklung von Verfahren und Geräten, industrielle Anwendungen usw.) und berücksichtigen die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Laser- und Elektronenstrahltechnologien gleichermaßen. Dabei werden die Referenten neben Deutschland aus Großbritannien, Polen, Bulgarien und Japan nach Halle (Saale) kommen. Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch. Die Vorträge werden in einem Tagungsband veröffentlicht. Weitere Informationen zum Programm der Konferenz erhalten Sie unter www.slv-halle.de.