4-Megapixel-Highspeed-Kamera

Detailgenaue Hochgeschwindigkeitsaufnahmen ermöglichen die Analyse schnellster Prozesse in der Fertigung, Forschung, Entwicklung, Medizin, Bionik und im Sport.

22. Oktober 2012

Ob extrem schnelles Pick & Place, Ampullenfüllung, oder die Beobachtung von Teilen im freien Fall (Schüttgut), die Kontrolle muss in Hochgeschwindigkeit zuverlässig und mit hoher Präzision erfolgen. Hinzu kommen oft noch gleichzeitig ID-Anforderungen für das blitzschnelle Lesen von 1-D- und 2-D-Codes sowie das Lesen und Verifizieren von Klartext oder Logos. Die Vision-Aufgabenlösungen sollen außerdem so kompakt wie möglich sein und eine hohe Flexibilität bei der Anwendung gewährleisten. Kleine digitale High-Speed-Kameras mit hoher Auflösung und minimalen Abmessungen können Mehrkamera-Lösungen erübrigen. Damit liefern sie entscheidende Vorteile, sowohl in der Anwendungstechnologie als auch im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Flexibilität und Investitionssicherheit.

Diesen steigenden Anforderungen an moderne High-Speed-Kamera-Technik wird die neue, kompakte, digitale 4-Mpx-Hochgeschwindigkeitskamera Eosens 4CXP mit leistungsstarker Coaxpress-Echtzeit-Datenschnittstelle gerecht. Über die Schnittstelle mit hoher Datenübertragungsrate bis 2,4 Gbyte/s (bis 40 m) erfolgen mit nur einem Kabel sowohl Datentransfer, Kommunikation und Kontrolle zum PC als auch die Stromversorgung. Das sind große Vorteile für die einfache Systemintegration und Bedienung.

Die von der Mikrotron GmbH in Unterschleißheim bei München entwickelte Kamera in minimalen Abmessungen liefert darüber hinaus weitere hervorragende Leistungsmerkmale und Funktionen. Die Kamera erfasst 500 Bilder pro Sekunde mit einer Auflösung von 4 Megapixeln (2.336 x 1.728 Pixel). In Full HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel liefert sie 900 Bilder pro Sekunde. Damit kann die Kamera selbst kleinste Details der Bauteile präzise erfassen. Durch die stufenlos variable Gestaltung des Bildfeldes in Lage und Auflösung (RoI) wird eine hohe Anwendungsflexibilität erzielt und Aufnahmefrequenzen von über 100.000 Bildern/Sekunde gewährleistet.

Hinzu kommt der Vorteil hoher Lichtempfindlichkeit von 3200 ASA monochrom und 2400 ASA in RGB mit Bayer-Filter. Die Bildsteuerung durch Freeze Frame oder Vollbildshutter garantiert verzerrungsfreie Aufnahmen der untersuchten Vorgänge.