4-Achs-Simultanbearbeitung

NC-Programmiersoftware Cagila

Die Version 3 der NC-Programmiersoftware Cagila von CAM-Service, Herford, hat speziell für das Laser- und Wasserstrahlschneiden entwickelte Funktionen, ...

30. März 2010

Die Version 3 der NC-Programmiersoftware Cagila von CAM-Service, Herford, hat speziell für das Laser- und Wasserstrahlschneiden entwickelte Funktionen, die hohe Zeiteinsparungen bei der NC-Programmierung in der Makro- und Mikrobearbeitung ermöglichen. Durch neue Schnittstellen und Module wurde die bidirektionale Durchgängigkeit der NC-Prozesskette zwischen Konstruktion, Arbeitsvorbereitung und Fertigung erweitert. Für die Rohrbearbeitung bietet das Programm nun ein Modul zur 4-Achs-Simultanbearbeitung.

Der 4-Achs-Postprozessor führt neben einer kinematischen auch eine prozesstechnische Plausibilitätsprüfung (z.B. Laserschneiden) der Konturgeometrien durch. Mithilfe des neuen Part-Wizards können sekundenschnell ganze Teilefamilien generiert oder modifiziert werden. Durch die parametrische Verknüpfung einzelner Basiselemente lassen sich selbst komplexe Werkstückgeometrien einfach erzeugen. Der neue CNC-Analyzer optimiert den Informationsaustausch zwischen CAM-System und NC-Steuerung. Mithilfe von Analysefunktionen können Abweichungen zwischen CAD- und NC-Sollgeometrie sowie den tatsächlich gefahrenen Achs-Positionen analysiert und am Bauteil visualisiert werden.

Die neueste Version des Schachtlers liefert sehr gute Ergebnisse für die verschnittoptimierte Werkstückanordnung auf Blechtafeln oder Bandmaterial. Neben der Verarbeitung von beliebigen Restblechgeometrien kann der Schachtler auch für PKD-Ronden oder Halbzeuge mit Fehlstellen (Textilien, Leder etc.) eingesetzt werden. Zusätzlich bietet eine Parkettierungsfunktion Einsparungen bei Einzelteilen.