17. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Drahtmesse im Nahen Osten


Vom 5. bis 8. Dezember 2017 findet in Teheran die Iran Wire als regional einzige Fachmesse für die Bereiche Draht, Kabel, Rohre, Profile und Zubehör im Iran statt. Für Unternehmen aus Europa und Übersee, die ihre Draht- und Rohrprodukte am iranischen Markt platzieren möchten, ist die Teilnahme an der Iran Wire ein Einstieg in die Märkte des Nahen und Mittleren Ostens.

Rund 200 Aussteller mit Neuheiten aus den Bereichen Draht, Kabel und Rohre werden erwartet. Organisiert wird die Messe von der Aria Group Teheran, einem iranischen Veranstalter. Die Messe Düsseldorf tritt 2017 im Rahmen eines Beteiligungsgeschäftes erstmals als einziger internationaler Veranstalter der Iran Wire auf und organisiert alle deutschen und internationalen Beteiligungen.

Damit ist sie Ansprechpartner für Unternehmen der Draht-, Kabel- und Rohrbranche, die sich im iranischen Markt präsentieren möchten. Von der Anmeldung über die Standgestaltung und den reibungslosen Ablauf vor Ort sind die Düsseldorfer verantwortlich.

Datum:
27.03.2017
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 8-2017

bbr Sonderhefte und Supplements