17. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Verbindungstechnik mit eigener Sonderschau


Befestigungs- und Verbindungstechnik spielt in fast allen industriellen Prozessen eine wichtige Rolle. Zur Wire in Düsseldorf belegt der wachsende Bereich der Befestigungs- und Verbindungstechnik seit Jahren eine eigene Halle. Hier waren zur Wire 2016 viele nationale und internationale Unternehmen auf einer Fläche von 3.300 Quadratmetern vertreten. Jetzt ziehen die internationalen Satelliten der Wire in China und Süd-Ost-Asien nach.

Zur Wire China gab es im September dieses Jahres die Premiere einer eigenen Sonderschau zum Bereich Fastener Technology, die Fastener Shanghai Special Zone. Auf einer Nettofläche von 2.386 Quadratmetern haben 180 Unternehmen ausgestellt. Die Sonderschau erhielt Unterstützung durch die China Fastener Info, der Fachpublikation und Messeveranstalter für diesen Bereich in China.
 
Sonderschau in Thailand und China
Zum ersten Mal gibt es 2017 auch in Thailand eine eigene Sonderschau Fastener Technology im Rahmen der Wire Southeast Asia. Vom 19. bis 21. September 2017 werden zahlreiche Unternehmen aus dem Bereich der Befestigungs- und Verbindungstechnik in Bangkok/Thailand erwartet.

Alle zwei Jahre wird Düsseldorf zum internationalen Hotspot der Draht-, Kabel- und Rohrbranche und zieht zu Wire und Tube rund 2.500 Aussteller in ihren Bann. 2016 zeigten hier rund 1.300 Unternehmen aus 51 Ländern Maschinen zur Drahtherstellung und Veredelung, Werkzeuge und Hilfsmaterialien zur Verfahrenstechnik sowie Werkstoffe, Spezialdrähte und Kabel. Außerdem wurden Innovationen aus den Bereichen Mess-, Steuer- und Regeltechnik sowie Prüftechnik vorgestellt.

Datum:
23.12.2016
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 8-2017

bbr Sonderhefte und Supplements