22. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Doppelt hält besser


EMW Stahl-Service-Center und Schäfer Lochbleche stellen auf der Blechexpo ihre Kompetenz in der Stahlverarbeitung vor. Neben einer Güten- und Lochbildvielfalt für die Metall-, Automobil- und Agrarindustrie zeigen die Unternehmen auch die Möglichkeiten der Anarbeitung.

Das Produktportfolio der zwei Geschäftsbereiche der Schäfer Werke harmoniert: Als eines der größten werksunabhängigen Stahl-Service-Center stellt die EMW Coils, Spaltbänder, Zuschnitte und Ronden aus verschiedenen Werksstählen her. Bis zu 130.000 Tonnen sind dabei jederzeit auf Lager abrufbar. Aktuell erweitert das Stahl-Service-Center sein Logistikzentrum um eine 12.000 Quadratmeter große Halle.

Die Erweiterung stützt die Servicestrategie hinsichtlich zukunftsstarker Logistik- und Finanzierungskonzepte. Der Maschinenpark sowie der eigene Werkzeugbau der Schäfer Lochbleche ermöglichen eine große Flexibilität im Umgang mit kundenspezifischen Anforderungen. Gerade das große Anarbeitungsportfolio gehört zu den Vorzügen des Unternehmens. Aufträge können zudem sehr schnell umgesetzt und bei ausgewählten Lochblechformaten ab Lager bestellt werden.

Eng verzahnt
„Von dieser engen Verzahnung profitieren die Kunden der EMW wie auch der Schäfer Lochbleche. Wir sind aufgrund der schnellen Verfügbarkeit des Vormaterials in der Lage, unseren Kunden Lochbildern in kurzer Zeit zu liefern“, sagt Alexander Toumassian, Vertriebsleiter Schäfer Lochbleche.

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 7-2017

bbr Sonderhefte und Supplements