30. AUGUST 2016

zurück

kommentieren drucken  

Deutsche Studenten lieben die Interaktion


Internationale Kommunikationsplattform Autodesk Student Community auch in Deutschland immer beliebter

Im mittlerweile hochgradig interaktiven Web 2.0 zeigt sich eine erfreuliche Tendenz: Vor allem der deutsche akademische Nachwuchs ist exzellent vernetzt. Die Studenten nutzen zunehmend die Möglichkeiten des internationalen Austauschs auf Portalen wie der Autodesk Student Community. So kommen mittlerweile, nach den USA, die meisten Mitglieder der unter www.students.autodesk.de zugänglichen Gemeinschaft aus Deutschland. Hier ragt vor allem die RWTH Aachen heraus: Sie stellt mit knapp 1.200 Mitgliedern die größte studentische Teilnehmergruppe in Europa. Doch auch die Resonanz der Kommilitonen von anderen Hochschulen ist positiv. Mit derzeit 9.000 Nutzern wächst die deutsche Community weltweit am schnellsten. Das international organisierte Portal erfreut sich einer generellen globalen Beliebtheit und hat mittlerweile über 107.000 registrierte Studenten, die kostenlos Software von Autodesk herunterladen, an den Fachdiskussionen teilnehmen und von den Stellenangeboten profitieren. Kürzlich wurde die Student Community deshalb in den USA auch als herausragende Online Community preisgekrönt. Autodesk bietet in der Student Community Lernenden und Lehrenden aus den Bereichen Architektur, Hoch- und Tiefbau sowie Mechanik und Maschinenbau kostenfreien Zugang zu professioneller Software, die ihnen bei der Realisierung ihrer Ideen hilft. Dabei stehen ihnen Downloads von Autodesk Inventor Professional, Autodesk Revit Building, Autodesk Civil 3D, AutoCAD Map 3D, Autodesk VIZ und Autodesk Raster Design zur Verfügung. Darüber hinaus haben die Studierenden die Möglichkeit, sich mit Hilfe von Lernprogrammen unkompliziert und schnell in die Software einzuarbeiten und sich in Foren mit Tipps und Tricks zu einzelnen Funktionen zu versorgen. Doch auch jenseits der Autodesk-Lösungen wird den Studierenden einiges geboten: In Fachdiskussionen können sie sich etwa über Inhalte ihres Studiums austauschen und bei den Stellenangeboten nach ihrem zukünftigen Wunscharbeitgeber Ausschau halten.

Datum:
24.09.2007
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements