29. AUGUST 2016

zurück

kommentieren drucken  

Profilieren und Anarbeiten


VoestAlpine Krems: Rohr ist nicht gleich Rohr! Das gleiche gilt auch bei den Profilen. Entscheidend ist immer der Verwendungszweck der Rohre und Profile.

In Verbindung mit der jahrzehntelangen Erfahrung und der fundierten Beratung gibt die Voestalpine Krems ihren Kunden Sicherheit, bewahrt sie vor unnötigen Reklamationen und trägt dafür Sorge, dass die Kosten am Boden bleiben. Überzeugend ist auch die große Werkstoffauswahl. Denn neben Standardsorten werden die hochfesten Kaltumformgüten immer wichtiger.
Der Hauptvorteil im Vergleich zur Warmumformung liegt in der wesentlich besseren Oberflächenqualität und in der Nutzung thermomechanischer Feinkornstähle. Das bringt Vorteile, die überzeugen: Bis zu zwei Drittel an Gewichtseinsparung des Bauteils bei gleicher Festigkeit. Auch Verarbeitung und Handling sind dadurch einfacher. Die sehr gute Schweißbarkeit wie auch die ausgezeichnete Schneid- und Stanzeignung sorgen für eine reibungslose und kosteneffiziente Produktion. Auch die Anarbeitung gehört zum Produktportfolio. Als ein führender Qualitätserzeuger von Rohren und Profilen bietet das Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten in Form und Querschnitt. Mit der weiterführenden Anarbeitung werden dem Kunden einzigartige Lösungen für maßgeschneiderte, einbaufertige Produkte geboten. Die Voest­alpine Krems GmbH wird auf der Tube 2006 in Düsseldorf vom 24. bis 28. April 2006 in Halle 05 auf Stand C15 vertreten sein.

Ausgabe:
bbr 04/2006
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements