25. AUGUST 2016

zurück

kommentieren drucken  

Anwendungsspezifische Sicherheitssteuerungen


Die Firma Fiessler Elektronik stellt auf der Hannover Messe 2006 erstmalig ein komplettes Sicherheitssteuerungsprogramm vor.

Mit der Sicherheitssteuerungsreihe PLSG / FPSC wird das Angebot an Sicherheitssystemen aus dem Hause Fiessler Elektronik erweitert. Parametrierbare Sicherheitskleinststeuerungen der Serie PLSG und die programmierbare sicherheitsgerichtete Steuerung FPSC ermöglichen dem Kunden komplette Sicherheitslösungen für einfachere bis komplexe Anlagen zu realisieren. Mit der Schaltschrankversion der Sicherheitskleinststeuerung PLSG können grundsätzliche Sicherheitsaufgaben für kleinere bis mittelgroße Maschinen bzw. Anlagen abgedeckt werden. Diese Steuerung übernimmt die Überwachung und Auswertung von Notaus, Zweihandbedienpult, Sicherheitsendschalter, Mutingsignalgeber, Mutinglampe, Schützen oder Hydraulikventile. Die bisher eingesetzten Sicherheitsrelais werden somit nicht mehr benötigt. In Kombination mit einem Sicherheitslichtvorhang kann der Eingriffbereich einer Maschine so abgesichert werden, dass gleichzeitig die optische Sicherheitseinrichtung zum Steuern (1-, 2-, -3- oder 4-Takt) der Presse benutzt werden kann. Die Parametrierung erfolgt ohne Hinzuziehen von einem PC durch Betätigen von Hexschaltern. Der Verkabelungsaufwand und somit die Größe des benötigten Schaltschrankes verringert sich durch den Einsatz von der Sicherheitskleinststeuerung PLSG-k erheblich.

Datum:
20.04.2006
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements