31. AUGUST 2016

zurück

kommentieren drucken  

Kuka Jet auf Kunststoff - Tournee


Kuka zeigt auf der Fakuma neue flexible Lösungen für den Kunststoffbereich

Auf der Fakuma 2006 in Friedrichshafen zeigt die KUKA Roboter GmbH in Halle B1 Stand 7211 den Messebesuchern flexible Lösungen für die Kunststoffindustrie. Kleinere Losgrößen und sich verändernde Prozesse können mit den innovativen Produkten von Kuka kostengünstig bewältigt werden. Der Kuka Jet, ein Roboter in dem die Vorteile von Knickarm- und Lineartechnologie vereint sind, eignet sich ideal zur Entnahme von Bauteilen aus Spritzgießmaschinen in Längsaustrag. Dabei kommuniziert er mit einem Roboterkollegen, welcher mit einem Vision-System ausgestattet ist. Für die einfache Bedienbarkeit komplexer Lösungen wie dieser, sorgt die grafische Bedienoberfläche Kuka Smart G.U.I. Plastic. Nach seinem erfolgreichen Debüt auf der Automatica 2006 geht der Kuka Jet nun auf der Fakuma auf Kunststoff-Tournee. Dort präsentiert er, welche Vorteile er für diese Branche bringt. Als Querschnittstechnologie hat er auf den unterschiedlichsten Marktsegmenten für eine fortschrittliche Automatisierung gesorgt. Im Bereich Kunststoff besticht er nun durch hohe Geschwindigkeit, Flexibilität und geringem Platzbedarf. Mit ihm sind selbst bei großvolumigen Bauteilen sehr komplexe Entnahmevorgänge und völlig neue, Platz sparende Maschinenhallenkonzepte möglich. Er bietet die ideale Lösung für Handlingaufgaben in den Bereichen Spritzgießen, Druckguss und allen anderen Branchen, welche längere Fahrwege und die Flexibilität der Gelenkarmtechnik benötigen.
Die neue 6- Achs- Linear- Kombination ist eine konsequente Antwort von Kuka Roboter auf die Forderung der Industrie nach neuen Konzepten in der Maschinenautomatisierung. Neuartige Kunststoffmaschinen und Werkzeugtechnologien verlangen sowohl die Schnelligkeit einer Linearachse, als auch die Flexibilität eines Knickarmroboters. Diese Forderung des Marktes ist im Kuka Jet verwirklicht. Lange Wege von der Entladestation zur Ablage kann er schnell abfahren.

Datum:
06.10.2006
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements