30. MAI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Branofol M3 XS


Neue hochreißfeste und transparente Korrosionsschutzfolie

Das neueste Produkt im Bereich der Korrosionsschutzverpackungen für Metalle stammt von der Branopac GmbH, strategischer Partner des Verpackungsmittelgroßhändlers Brangs + Heinrich (Süd) für Korrosionsschutzpapiere und -folien: Branofol M3 XS (Ext-ra Strong). Die Korrosionsschutzwirkung wird durch VCI-Wirkstoffe (Volatile Corrosion Inhi-bitors) erreicht, die in die Folie eingearbeitet sind und in der Verpackung eine Schutzatmosphäre aufbauen, wodurch die Bildung von Korrosion verhindert wird. Die Folie überzeugt vor allem durch ihre hervorragenden Werte im Bereich Durchstoßfestigkeit (Dart Drop) und Reißfestigkeit, in denen sie einer normalen Korrosionsschutzfolie auf LDPE Basis weit überlegen ist. Weitere Vorteile sind die guten Dehnungswerte, die optimale Verschweißbarkeit und die verbesserte Transparenz. Natürlich bietet sie zusätzlich die gleichen sicheren Korrosionsschutzeigenschaften der bewährten Branofol M3. Martin Schwandt, Produktmanager Korrosionsschutz bei Brangs + Heinrich, zur neuen Branofol M3 XS: „Der Grund für die Neuentwicklung war einerseits das Verlangen seitens unserer Kunden nach VCI-Folien, bei denen neben dem sehr guten Korrosionsschutz auch noch hohe Ansprüche an die mechanischen Eigenschaften der Folie gestellt werden. Allerdings spielt immer häufiger auch die Transparenz der Korrosionsschutzfolie eine große Rolle, denn oftmals müssen durch die Folien hindurch Daten mit einem Scanner erfasst werden.“ Branofol M3 XS gibt es in 60, 80, 100 und 120 µm. Weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten Sie über Ihren Verpackungsberater von Brangs + Heinrich (Süd) Industrial Packaging.

Datum:
21.08.2006
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements