24. MAI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Wie sich Teilereinigung optimieren lässt


1,28. Mit dieser Note bewerteten die Teilnehmer das zweitätige FiT-Seminar zur Qualitätssicherung in der Bauteilreinigung. Alle waren rundum zufrieden und haben viel über die Optimierung von Reinigungsprozessen gelernt.

Rund 30 Teilnehmer aus den Bereichen Automobil- und Zulieferindustrie, Maschinenbau, Lohnreinigung, Beschichtungs- und Oberflächentechnik sind zum Seminar „Prozessoptimierung“ des Fachverbands industrielle Teilereinigung gekommen. Dort konnten sie ihr Wissen rund um die industrielle Teilereinigung soweit vertiefen, um Reinigungsprozesse unter Sauberkeits- und Wirtschaftlichkeitsaspekten überwachen, steuern und optimieren zu können.
 
Grundlagen Reinigen und Qualitätssicherung
Am ersten Tag wurde über Grundlagen und Maßnahmen für die Qualitätssicherung in der Bauteilreinigung informiert. Im Anschluss waren Vorträge zu den Themen „Chemie des Reinigungsprozesses“, „Überwachen der Reinigerkonzentration“ und „Kontrolle der Bauteilsauberkeit“.

Am Nachmittag folgte der praktische Teil. Erfahrene Applikationsingenieure präsentierten bewährte Messgeräte und -verfahren zur Überwachung der Tensidkonzentration mittels Blasendrucktensiometrie und der Builderkonzentration durch Ultraschallsensorik sowie zur Kontrolle der Bauteilsauberkeit hinsichtlich filmischer und partikulärer Verunreinigungen. Die Teilnehmer konnten dabei teilweise selbst Messungen ausführen.
 
Am zweiten Tag stand zunächst ein Vortrag zur Verfahrens- und Anlagentechnik auf der Agenda. Weitere Vorträge waren über die Ultraschall-Reinigungstechnik und die reinigungsgerechte Gestaltung von Bauteilen. Abgerundet wurde das Programm durch Praktika. Anwendungstechniker demonstrierten dabei die Wirkweise von Reinigungsmechanismen und zeigten Lösungen für eine effiziente Nutzung auf.
 
Grundlagenseminar wird 2018 fortgesetzt
Das von der Fairxperts organisierte Grundlagenseminar „Qualitätssicherung in der Bauteilreinigung“ wird 2018 fortgesetzt. Ein eintägiges Seminar zur Prozessgestaltung findet am 20. Juni 2018 statt. Am 15. und 16. November 2018 folgt das Seminar „Prozessoptimierung“. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 40 Personen begrenzt. Beide Veranstaltungen werden im Congressforum Frankenthal stattfinden.

Datum:
21.12.2017
Unternehmen:
Bilder:
Fachverband industrielle Teilereinigung
Fachverband industrielle Teilereinigung

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 4-2018

bbr Sonderhefte und Supplements