21. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

ANZEIGE

Höhere Produktqualität durch optische 100 %-Prüfungen


Da selbst minimale Schweißnahtfehler schwerwiegende Folgen haben können, verlassen sich immer mehr Unternehmen in der metallverarbeitenden Industrie auf eine automatisierte Schweißnahtprüfung.

Mit optischen Prüfsystemen wird sichergestellt, dass Bauteile jederzeit zuverlässig, objektiv und effizient geprüft werden und die Qualität automatisch dokumentiert wird. Hier setzt die automatische Nahtprüfungslösung VIRO WSI von VITRONIC Maßstäbe, indem sie 24 Stunden am Tag verlässlich dafür sorgt, dass nur einwandfreie Bauteile in den weiteren Fertigungsprozess gelangen. Außerdem ermöglicht sie ein schnelles Eingreifen bei Produktionsabweichungen. Über die datenbankgestützte, anwenderfreundliche Analysesoftware kann zudem ein automatischer Nacharbeitsvorgang eingeleitet werden. Dabei werden erfasste Unregelmäßigkeiten bzw. Fehler klassifiziert und die entsprechenden Nacharbeitsparameter an den Schweißroboter weitergegeben.

So wird nicht nur eine weitestgehend geschlossene Automatisierung ermöglicht, sondern dank einer 100%-igen Qualitätskontrolle auch höhere Qualitätsstandards und effizientere Prozesse erreicht – ganz im Sinne von MASSSTAB FÜR NEUE MASSSTÄBE.
Gerne stellen Ihnen unsere Experten die Vorzüge von VIRO WSI in einem persönlichen Beratungsgespräch auf der SCHWEISSEN UND SCHNEIDEN in Düsseldorf vor. Vom 25.–29.9.2017 finden Sie uns in Halle 13 – Stand D15.

Datum:
11.09.2017
Unternehmen:
Bilder:
Vitronic Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 7-2017

bbr Sonderhefte und Supplements