28. JULI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Mehr Messtechnik


Der Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant Hahn+Kolb erweitert ab Juli 2014 sein Produktportfolio im Bereich Mess- und Prüftechnik. Eine neue Vertriebskooperation mit der Mahr GmbH, dem weltweit drittgrößten Hersteller für innovative Fertigungsmesstechnik, verspricht den Kunden ein deutlich größeres Spektrum von insgesamt über 10.000 Artikeln.

Zu den neuen Produkten zählen unter anderem das Höhenmessgerät Digimar, ideal für den Einsatz in Werkstätten, oder die digitalen MarCal-Messschieber mit integrierter Funktechnologie. Beide Unternehmen verfolgen mit der Zusammenarbeit eine gemeinsame Vertriebsstrategie und damit verbunden deutliches Wachstum im In- und Ausland.

Die Mahr GmbH ist ein 150-jähriges Traditionsunternehmen mit weltweit 1.700 Mitarbeitern. Neben den Kernprodukten – Messgeräte zum Prüfen von Werkstückgeometrien – umfasst das Portfolio auch präzise Zahnrad- und Dosierpumpen für den Hochtechnologiebereich. Die langjährige Erfahrung und genaueste Branchen- und Anwendungskenntnisse machen Mahr zum idealen Partner für Hahn+Kolb. Die Lösungen aus dem Bereich Messtechnik ergänzen das bestehende Produktprogramm und erlauben es, den Kunden eine noch größere Auswahl an hochwertigen Artikeln gebündelt anzubieten.

„Wir freuen uns, einen so kompetenten und namhaften Spezialisten für uns gewonnen zu haben“, sagt Katrin Hummel, Geschäftsleitung Einkauf, Logistik und Marketing bei Hahn+Kolb. „Mahr ist ein Unternehmen mit langjähriger Tradition und gleichzeitig starker Innovationskraft – diese Kombination, zusammen mit den hohen Qualitätsansprüchen als Hersteller, waren für uns ausschlaggebend.“ „Mit dem Mahr-Programm unterstreichen wir unsere hohe Kompetenz am Markt in der Messtechnik“, sagt Martin Hochmuth, Geschäftsleitung Produkt bei Hahn+Kolb.

Auch Mahr begrüßt die Partnerschaft und die damit verbundenen neuen Vertriebswege und möglichen Absatzmärkte: „Dass unsere Produkte ab sofort auch über HAHN+KOLB erhältlich sind, bedeutet für uns eine Möglichkeit zur deutlichen Absatzsteigerung“, ergänzt Heiko Kern, Geschäftsleitung Vertrieb bei Mahr. „Gleichzeitig treffen wir unsere direkte Zielgruppe: die Automobilindustrie, den Maschinenbau sowie die Elektrotechnik.“

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements