24. MAI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Effizienteres Projektmanagement


Mit der Software Project Team Builder (PTB) von Sandboxmodel LTD, weitet die Altair Partner Alliance (APA) ihr Angebot in den Bereich Projektmanagement aus. PTB hilft Managern, ihre Projekte von Beginn bis zum Ende so einfach wie möglich zu organisieren und optimal zu planen. Da Projektmanagement in nahezu jeder Industrie nötig und PTB sehr vielseitig ist, kann die Software in praktisch jedem Bereich verwendet werden.

„PTB ist ein hervorragendes Werkzeug, um Projektalternativen zu entwickeln und diese in einer realitätsnahen Umgebung zu testen”, sagte Dr. Yael Dubinsky von IBM Research. „Es ist ein leistungsstarkes Tool für ein agiles Projektmanagement, da es den Teamleitern dabei hilft, die Konsequenzen zu verstehen, die verschiedene Entscheidungen mit sich bringen. Mit PTB kann der Teamleiter die Projektziele und -anforderungen mit dem Zeitplan verknüpfen, Alternativen und Anforderungen analysieren, die Erfolgsaussichten des Plans testen und Projektrisiken entschärfen.“

Das PTB Analytics Werkzeug wurde ausgelegt, um Projektmanagern dabei zu helfen, die Planungs- und Durchführungsrisiken ihrer Projekte deutlich zu reduzieren. Es verwendet Simulationstechnologie, um das Ergebnis eines Projektes vorherzusagen, was zu einer fundierteren Entscheidungsfindung, besseren Vorhersagen und schließlich zu besseren Projektergebnissen beiträgt. PTB umfasst zwei Module, das Scenario-Builder-Modul und das Simulator-Modul. Mit dem Scenario Builder können die Nutzer den Problembereich durch die Erstellung eines Projektmodells definieren, im Simulator Modul werden dann die vordefinierten Projekte verwendet, um Simulationen durchzuführen.

„Wir freuen uns darauf, unseren Anwenderkreis zu erweitern, indem wir das Werkzeug nun auch den Mitgliedern der Altair Partner Alliance zur Verfügung stellen. Diese Partnerschaft wird dabei helfen, die Nutzung von Project Team Builder und seiner Projektmanagement-Philosophie in den ingenieurrelevanten Industrien zu etablieren und weiter auszubauen”, sagte Guy Shtub, CEO von Sandboxmodel LTD. „PTB ist das erste Produkt dieser Art in der APA und wir glauben, dass die Hyperworks Nutzer den Wert des Werkzeuges schnell erkennen und es in ihre bestehenden Prozesse einbinden werden. Dieses Management Tool wird Unternehmen dabei helfen, Projekte in ihren Abteilungen und vor allem dem Bereich CAE besser zu organisieren und effizienter zu gestalten.”

Die Möglichkeit, Schwankungen und Abhängigkeiten in der Projektplanung zu berücksichtigen, führt zu einer besseren Entscheidungsfindung, die den Prozess gestaltet. In der Anfangsphase kann der Nutzer mit dem PTB-Analytics-Ansatz ein Projektteam aufbauen. Danach ermöglicht es allen Beteiligten, den Umfang und die Relevanz der Unsicherheitsfaktoren, wie Dauer, verfügbare Ressourcen und die gesamte Qualität, besser zu verstehen – all dies bevor das Projekt begonnen hat. Die Software bietet die Einblicke, die nötig sind, um Schwierigkeiten schon in der Planungsphase zu erkennen, die sonst oft bis zum Ende des Projektes nicht bekannt sind. Es ermöglicht es dem Nutzer außerdem, eine kontrollierte Umgebung zu erstellen, um das Projekt besser durchzuführen. Dies geschieht, indem er Ziele und Anforderungen mit dem Zeitplan verknüpft und alle verfügbaren Alternativen für die Ausführung des Projektes analysieren kann.
„Jedes Unternehmen, das Aufgaben und Ressourcen verwalten muss, kann ohne Zweifel von der Nutzung des Project Team Builders profitieren, was das Werkzeug zu einer hervorragenden Ergänzung der APA macht”, sagte Mike Heskitt, Chief Operating Officer bei Altair Product Design. „Organisation, Prozessverfolgung und die Möglichkeit, Projekte effizient und im geplanten Zeitrahmen zu bearbeiten, sind nur einige der Vorteile, die sicher bald auch von den Hyperworks-Nutzern geschätzt werden.”

Vor zwölf Jahren hat Altair ein Unit-basierendes Lizenzsystem eingeführt, das es Hyperworks-Anwendern ermöglicht, bedarfsgerecht auf ein wachsendes Portfolio an Anwendungen zuzugreifen und ihre Investition zu optimieren. Jede Lizenz besteht aus einem Pool wiederverwendbarer Hyperworks-Units (HWUs), die dafür verwendet werden können, auf jede Anwendung der Hyperworks-Familie zuzugreifen.

In den letzten vier Jahren hat Altair dieses Modell auch für Drittanbieter geöffnet und es ihnen ermöglicht, auch ihre Anwendungen unter dem Unit-basierenden System bereit zu stellen Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, die als Altair Partner Alliance bekannt ist. Die Flexibilität der HWUs zeichnet sich dadurch aus, dass sie den Nutzern den Zugriff auf die größte und vollständige Suite verfügbarer CAE-Anwendungen ermöglicht. Dieses Lizenzmodell macht sich für die teilnehmenden Hyperworks-Kunden bezahlt, denn der ROI verbessert sich mit jeder weiteren Anwendung. Die Kunden können auf jedes der Partner-Programme mit denselben geleasten HWUs zugreifen, die sie bereits für Hyperworks nutzen. So stehen inzwischen über 50 Anwendungen, ohne zusätzliche Kosten oder eine längerfristige Bindung, zur Verfügung.

Hyperworks-Nutzer können den Project Team Builder unter www.altairalliance.com/sandboxmodel herunterladen. Weitere Informationen zu Sandboxmodel und PTB erhalten Sie in einem der Einführungs-Webinare. Diese finden am 25. September, um 15:00 Uhr und 19:00 Uhr statt. Die Webinare werden von Altair veranstaltet und von Sandboxmodel durchgeführt.

Datum:
04.10.2013
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements