27. JULI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Bereits über 500.000 mal heruntergeladen


Autodesk erweitert Autocad WS um Offline-Bearbeitungsfunktionen

Autodesk hat ein Update für Autocad WS herausgegeben. Die kostenlose Web-Applikation erlaubt es Anwendern, über Cloud Computing ihre Autocad-Daten über den Internet-Browser oder mobile Endgeräte zu betrachten, zu bearbeiten und auszutauschen. Das Update verbessert die Bedienung und die Funktionalität von Autocad WS. Entwürfe können nun auch bearbeitet werden, wenn keine Internet-Verbindung besteht. Zudem können E-Mail-Anhänge direkt in AutoCAD WS geöffnet werden.

„In nur acht Wochen wurde die App über 560.000 Mal heruntergeladen, 410.000 Anwender haben sich registriert und bereits an die 430.000 Entwürfe hochgeladen und bearbeitet“, sagt Amar Hanspal, Senior Vice President Platform Solutions and Emerging Business bei Autodesk. Auf Autocad WS können Benutzer mit einem Gerät, das mit IOS läuft, wie dem Iphone oder dem Ipad, zugreifen. Das Update auf die Version 1.1 erweitert Autocad WS um folgende Funktionen:

• Offline-Unterstützung: Entwürfe können nun ohne eine bestehende Internet-Verbindung betrachtet und bearbeitet werden.

• Direkter Upload vom Ipad: Anwender können nun E-Mails mit Anhang direkt vom Ipad aus an ihren Autocad-WS-Account versenden.

• Vereinfachtes Gesten-Interface: Funktionen für das Bearbeiten, Zeichnen und Markieren wurden verbessert, um intuitiver und vergleichbarer mit Autocad zu sein.

Datum:
02.02.2011
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements