28. MAI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Auf jeden Fall sicher


Fokus/Materialprüfung

Die Beförderung von Erdöl und anderen Stoffen in Pipelines zählt zu den effektivsten und sichersten Transportmethoden, da sich die Pipelinetechnik auf sehr hohem, laufend weiterentwickeltem Sicherheitsstandard befindet.

In Anbetracht eines sich ständig vergrößernden Pipeline-Netzes spielt die Materialprüfung zum Schutz von Umwelt und Personen eine immer größere Rolle.

Vor diesem Hintergrund hat Zwick das Produktprogramm zur Prüfung von Metallen erweitert und die Großfallwerke der Baureihe DWT von 20 bis 100 kJ eingeführt und standardisiert.

Der Fallgewichtsversuch als Prüfverfahren dient zur Bewertung von Bruchflächen ferritischer Stähle; das heißt, durch visuelles Ermitteln wer-den die relativen Anteile von Verformungs- und Sprödbruchfläche bestimmt. Ferritische Stähle werden im Allgemeinen für Pipeline-Rohre oder Bleche zur Herstellung solcher Rohre eingesetzt.

Die ›Recommended practice 5L3‹ des ›American Petroleum Institute‹ (API) beschreibt das Prüfverfahren, bei dem die sogenannten Großfallwerke eingesetzt werden. Zur Prüfung wird eine an beiden Enden gelagerte Probe mit einer kalteingepressten Kerbe zerschlagen, wobei die Schlageinwirkung gegenüber der Kerbe erfolgt. Da die Probendicken entsprechend den Rohren groß sind, sind zum Durchschlagen der Probe hohe Schlag-Energien bis 100.000 Joule erforderlich.

Die DWT-Großfallwerke von Zwick zeichnen sich durch ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept aus, das im Prüfmodus keinen Zugriff in den Prüfraum erlaubt. Des Weiteren sind beim Fallwerksversuch hohe Probendurchsätze gefragt, die Zwick mit einer pneumatischen Zuführung des Werkzeuges inklusive der Probe in den Prüfraum realisiert.


Technische Daten des Zwick DWT 60-2,5:

- Maximale Energie 60000 Joule

- Fallgewicht etwa 2450 kg, je nach Fallenergie

- Um die Fallenergie zu variieren, ist das Fallgewicht in Einzelgewichte aufgeteilt

- Gesamt-Bauhöhe 6160 mm

- Fallhöhe von 715 mm bis 2500 mm stufenlos einstellbar

- Einsetzbar für Proben nach API RP 5L3

- Baukastensystem mit zwei Baugrößen, zwei Fallhöhen und sechs Energiebereichen

- Pneumatische Probenzuführung und Bestückung außerhalb des Prüfraums

- Elektrische und mechanische Prüfraumabsicherung

- Touchscreen-Bedienung mit Anzeige von Fallhöhe, -gewicht, -energie und -geschwindigkeit

- Vier Hochleistungsstoßdämpfer mit Ausgleichsbehälter zum sicheren Auffangen des Fallgewichts

- Dickenunabhängige Probeneinspannung


www.zwick.de

Ausgabe:
bbr 02/2010
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Die Laserpianisten

Die Laserpianisten

Laserschneiden: Prima Industrie kann dank dem Kauf von Finn-Power nun die große Bandbreite der flexiblen Blechbearbeitung abdecken und steigt weltweit zu den ganz Großen auf. » weiterlesen
Mit Leichtigkeit und Stärke

Mit Leichtigkeit und Stärke

Zum 10. Mal wurde der Swedish Steel Prize vergeben. Und die Gewinner kamen diesmal aus — dazu später. Was diese Jubiläumsveranstaltung noch so inspirierend machte? » weiterlesen
Alles auf abwarten?

Alles auf abwarten?

21 Aussteller der Euroblech 2008 schließen den bbr-Messezweiteiler ab. Es wird spannend, was vom damaligen Optimismus der Branche in dieses Jahr hinübergerettet wurde. » weiterlesen
Fließtaktfertigung als Erfolgsmodell

Fließtaktfertigung als Erfolgsmodell

<strong>Spitzenqualität nützt nichts, wenn sie unbezahlbar ist.</strong> Um aber eine Fertigung an einem Standort wie Deutschland oder der Schweiz mit hohen Löhnen und Abgaben zu halten, muss das Produkt ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis besitzen. Trumpf zeigt, wie sich Spitzenqualität zu vernünftigen Preisen produzieren lässt. » weiterlesen
Der Systementgrater

Der Systementgrater

<strong>Rohre und Profile zu entgraten</strong> kann Zeitaufwendig sein. Was ist zu Tun? Nun, mit dem richtigen Werkzeug geht’s nicht nur wesentlich fixer, sondern auch reproduzierbar. bbr berichtet. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements