06. DEZEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Burckhardt auf Rekordniveau


Die in der ersten Jahreshälfte gestartete Umsatzsteigerung kann das mittelständische Unternehmen Burkhardt auch im zweiten Halbjahr fortsetzen.

Für das laufende Jahr 2006 wird ein Umsatzzuwachs von 30 % auf den historischen Spitzenwert von annähernd 35 Millionen Euro erreicht. Möglich sind solche Umsatzsteigerungen, in der heutigen Zeit durch gezielte strategische Arbeit in allen Unternehmensbereichen. Erst kürzlich konnte im Bereich Umformtechnik mit der komplett überarbeiteten Baureihe der Stanzautomaten ebu STA-G eine Produktinnovation auf der EuroBLECH in Hannover präsentiert werden. Mit patentiertem Servoantrieb und modernster Bandzuführung geht der Hightech-Stanzautomat mit dieser Weiterentwicklung in eine neue Generation. Diese innovative ebu STA-G-Baureihe konnte bereits in einem bedeutenden Auftrag über eine Auftragssumme von mehreren Millionen Euro bei einem namhaften Kunden platziert werden. Dieses Geschäft stellt den bislang größten Auftrag der Geschichte des Unternehmens dar und dürfte eine Signalwirkung in der Branche haben. Die positive Geschäftsentwicklung in 2006, die eine Umsatzsteigerung von 30 % gegenüber dem Vorjahreswert erreicht, konnte damit weiter fortgesetzt werden. Der Umsatzzuwachs beruht aber nicht nur auf der hervorragenden Arbeit in der Umformtechnik, auch die anderen Bereiche arbeiten sehr erfolgreich. Die Gießerei beispielsweise schreibt einen historischen Spitzenwert und erreichte zuletzt eine Umsatzsteigerung von bis zu 50 %, die ebenfalls zum hervorragenden Ergebnis des Unternehmens beitrug. Mit neuen Konzepten präsentierte man sich auch der Natursteinbranche Anfang Oktober auf der internationalen Natursteinmesse Marmomacc in Verona wieder und konnte dort die Kunden begeistern. Komplett integrierte Fertigungssysteme mit umfangreicher Software-Unterstützung sind die neuesten Entwicklungen im Natursteinbereich, die den Kunden in Verona vorgestellt wurden und die Innovationskraft des Bayreuther Unternehmens unterstreichen. Die Firma Burkhardt wurde 1861 gegründet. Heute ist sie, in fünfter Unternehmergeneration, mit drei Fertigungsfeldern - Maschinen für Steinbearbeitung, für die Umformtechnik und Gussproduktion - ein weltweit tätiges innovatives Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaues. Mit über 250 Mitarbeitern erwirtschaftet das Unternehmen 35 Millionen Umsatz pro Jahr. Ausbildung sieht die Firma als Chance für die Zukunft. So werden pro Jahr bis zu 100 Jugendliche im Rahmen einer Verbundausbildung im gewerblichen und kaufmännischen Bereich ausgebildet.

Datum:
18.12.2006
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 7-2016

bbr Sonderhefte und Supplements