27. AUGUST 2016

zurück

kommentieren drucken  

Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit


Autodesk ist Hauptsponsor einer Wanderkunstausstellung über den globalen Klimawandel

Der führende Hersteller von Konstruktions- und Planungssoftware, Autodesk, ist der Hauptsponsor der Wanderausstellung Envisioning Change, die vom Natural World Museum Oslo und dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) präsentiert wird und eindrucksvolle Werke zum Klimawandel von Künstlern aus der ganzen Welt umfasst. Als weltweit führendes Unternehmen für 2D- und 3D-Konstruktionssoftware für Mechanik- und Maschinenbau, Hoch- und Tiefbau sowie Media und Entertainment, will Autodesk gemeinsam mit dem Natural World Museum das Bewusstsein für globale Umweltveränderungen wecken und nachhaltiges Design fördern.
Die Initiative ist ein Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Organisationen des öffentlichen und des privaten Sektors, die gemeinsame Visionen teilen und neue Ideen für ein nachhaltiges Design heute und in Zukunft fördern wollen. Darüber hinaus war Autodesk maßgeblich an der Gestaltung der Ausstellung beteiligt, deren Layout mit Autodesk-Software entworfen wurde. Das Natural World Museum ist eine Non-Profit-Einrichtung, die Kunst durch innovative Programme präsentiert und damit das Umweltbewusstsein und Umweltengagement der Öffentlichkeit anregen will. An der Ausstellung Envisioning Change, die an das diesjährige Thema des World Environment Day der Vereinten Nationen „Melting Ice - Hot Topic“ angelehnt ist, beteiligen sich 40 Künstler aus 25 Ländern mit Beiträgen zum Klimawandel, der sich unter anderem im Abschmelzen und Auftauen der Eis-, Schnee- und Permafrostzonen vom Himalaja bis zum Kilimandscharo, von den Anden bis zur Arktis, ausdrückt. „Autodesk ist stolz darauf, das Natural World Museum und die Ausstellung Envisioning Change zu unterstützen“, sagt Carl Bass, Präsident und CEO von Autodesk. „Seit 25 Jahren arbeiten wir erfolgreich an innovativen Designlösungen und wollen unsere Kunden bei der Anwendung nachhaltiger Designaufgaben unterstützen, die auf die Umweltprobleme von heute eingehen. Mit der Technologie von Autodesk helfen wir Konstrukteuren in allen Branchen, eine nachhaltigere Welt zu bauen.“

Datum:
07.06.2007
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements