11. DEZEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Glanzlicht der Branche


Startschuss für die Euroguss 2006

Am 7. März 2006 fällt der Startschuss für die Euroguss. Drei Tage lang trifft sich die internationale Fachwelt der Druckgießer im Messezentrum Nürnberg. Die Euroguss steht heute im oberen Spitzenfeld als eine der wichtigsten internationalen Messen für die gesamte Prozesskette im Marktsegment Druckguss und hat sich als Branchentreffpunkt etabliert. Auf der kommenden Fachmesse werden rund 320 Aussteller aus 27 Ländern alles rund um das Thema Druckguss präsentieren. Auch dieses Jahr zeigt die Euroguss dem internationalen Fachpublikum Spitzen-Technologien, innovative Produkte und Entwicklungen. Die Profis erwartet mit dem hochkarätigen Rahmenprogramm ein besonderer Mehrwert, wie beispielsweise die Preisverleihung des Aluminium-Druckguss- und Zink-Druckguss-Wettbewerbs für innovative und intelligent konstruierte Teile oder der 6. Internationale Deutsche Druckgusstag. Das Fraunhofer Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM) präsentiert exklusiv auf der Euroguss 2006 in ein Druckgussteil verarbeitetes sensibles Hightechprodukt. Professor Dr.-Ing. Matthias Busse, Leiter des Fachbereichs Formgebung und Funktionswerkstoffe am IFAM, beschreibt seine Forschungsarbeit wie folgt: „Wir verbinden künftig unser klassisches Know-how aus den Bereichen Werkstoff und Formgebung zur Auslegung und Herstellung metallischer Präzisionsbauteile mit der Welt der funktionalen Strukturen“.
Die Bauteile, die dabei entstehen sind laut Professor Busse so genannte „Smart Products“, eben intelligente Bauteile, die viele Funktionen miteinander vereinen. Zum einen die strukturellen Bauteileigenschaften, wie Maßhaltigkeit oder Festigkeit und zum anderen funktionale Fähigkeiten, wie Sensorik und Telemetrie.

Datum:
07.03.2006
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 7-2016

bbr Sonderhefte und Supplements