09. DEZEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Erfolgreiche Inbetriebnahme


SMS Meer lieferte Träger- und Profilwalzwerkes an Laiwu Steel

Laiwu Steel International (LSI), China, hat das von der SMS Meer gelieferte schwere Träger- und Profilwalzwerk nach knapp zwei Jahren erfolgreich in Betrieb genommen.
LSI wird auf der Anlage, die für eine Jahreskapazität von einer Million Tonnen ausgelegt ist, Träger mit einer maximalen Steghöhe von 900 mm (1.000 mm) und einer maximalen Flanschbreite von 400 mm produzieren. Für das gesamte Abmessungsspektrum dienen ausschließlich drei Typen von stranggegossenen Beam Blanks als Vorprofil. Schon im Rahmen der Kaltinbetriebnahme konnte der vollautomatische Walzenwechsel an der Tandem-Gerüstgruppe in weniger als 20 Minuten vorgefahren werden. Bereits zwei Wochen nach der Warminbetriebnahme erzielte LSI eine Tagesproduktion von 3.000 Tonnen. Der Lieferumfang von SMS Meer enthielt ein schweres Duo-Vorgerüst, eine Reversier-Kompakt-Gerüstgruppe - bestehend aus jeweils einem Universal Vor- und Fertiggerüst sowie einem verschiebbaren Horizontal-Stauchgerüst in CCS-Bauart (Compact Cartridge Stand). Außerdem lieferte SMS Meer eine Rollenrichtmaschine, Warm- und Kaltsägenanlagen sowie Engineering für Adjustage- und Verladeeinrichtungen. Die von SMS Meer gelieferte Rollenrichtmaschine ist die bisher weltweit größte Rollenrichtmaschine der CRS-Bauart (Compact Roller Straightener). Diese zeichnet sich durch beidseitig gelagerte Richtachsen, hydraulische Anstellung der Richtrollen und vollautomatischem Richtrollenwechsel mittels Manipulatorkran aus.

Datum:
25.01.2006
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 7-2016

bbr Sonderhefte und Supplements