26. SEPTEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Individuell gestaltbare Textdisplays


Für einfache Automatisierungsaufgabe

Zwei neue kundenspezifisch anpassbare Textdisplays von Siemens Automation and Drives eignen sich vor allem für einfache Aufgaben des Bedienens und Beobachtens. Das Textdisplay TD 200C, mit bis zu zwanzig Tasten, und das besonders kleinformatige TD 100C, mit maximal vierzehn Tasten, sind speziell auf die Simatic-S7-200-Kleinsteuerungen abgestimmt. Das TD 100C eignet sich auch für einfache Anwendungen, in denen der Einsatz eines Displays bisher wirtschaftlich nicht sinnvoll war. Die Bedienoberflächen beider Geräte lassen sich entweder im vorgegebenen Design nutzen oder in Layout und Tastenbelegung individuell gestalten. Dabei sind Anordnung, Größe und Funktion der Tasten frei konfigurierbar und auch nachträglich jederzeit änderbar. Das per grafischem Projektierungstool generierte „faceplate“ wird mit Tintenstrahl- oder Laserdrucker auf Folie ausgedruckt und anschließend auf das Textdisplay aufgebracht. Das Projektierungstool bietet internationale Sprachen sowie vielfältige Symbole und Schriftarten. Auch lassen sich Bilder, Symbole, Farben und Texte frei gestalten, etwa für individuelle Grafiken und Firmenlogos.

www.ad.siemens.de


Datum:
15.02.2005

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG

Außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG

Die außerordentliche Hauptversammlung der SER Systems AG hat dem Management-Buy-Out (MBO) zugestimmt. » weiterlesen
Der Experte fürs Schneiden und Stanzen

Der Experte fürs Schneiden und Stanzen

Gemäß seinem Bestreben, immer die beste Softwarelösung für die Blechbearbeitung anzubieten, hat Lantek, Darmstadt, auf der Südblech eine erste Version seiner umgestalteten Top-Lösung „Lantek Expert“ vorstellen. Dieses Programm wird ab Mitte des Jahres die Auftragsverwaltung in das Schneid- beziehungsweise Stanzprogramm integrieren. Um schneller auf die Herausforderungen des Marktes und der Kunden reagieren zu können, wurde zudem die Mitarbeiterzahl der Entwicklungsabteilung nahezu verdoppelt. » weiterlesen
Software für die Profilerkennung

Software für die Profilerkennung

Ein weit verbreitetes Problem bei Oberflächenmodifikationen durch lonenbeschuß ist, dass sich schlecht leitende Materialien (Isolatoren) aufladen und sich durch das sich bildende Gegenfeld, die Beschußionen, abgebremst werden, bzw. der Oberflächenbeschuss gänzlich zum Erliegen kommt. » weiterlesen
Sicherheits-Linux für Embedded-Systeme

Sicherheits-Linux für Embedded-Systeme

Linux-Distribution für Industrielle Gateways, Firewalls und VPNs » weiterlesen
Trade2B fokussiert sich stärker auf die Softwareentwicklung

Trade2B fokussiert sich stärker auf die Softwareentwicklung

Trade2B, der führende Software- Anbieter im Bereich des strategischen Einkaufs (Sourcing) legt mehr Fokus auf die Entwicklung von Standard-Software und sucht Kooperationspartner für Softwarevertrieb und -Implementierung. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements