21. FEBRUAR 2018

zurück

kommentieren drucken  

Fahrerlos auf der Erfolgsspur


Fahrerlose Transportsysteme von DS Automation übernehmen immer mehr innerbetriebliche Transportaufgaben. Sie machen Montageprozesse in der Industrie flexibler, etwa die Montage der Batterien für die Elektromobilität. Die Erfahrung in diesem Bereich bescherte dem Hersteller jetzt den größten Auftrag der Unternehmensgeschichte.

Ende 2017 erhielt DS Automation den ersten Teil eines Drei-Jahre-Auftrags zur Ausstattung eines Montagewerks für Elektroautobatterien mit einem fahrerlosen Transportsystem (FTS). Wenn die Anlage nach mehreren Teilinbetriebnahmen Ende 2020 den Vollbetrieb aufnimmt, wird sie mit rund 150 Fahrzeugen zu den weltweit größten FTS-Anlagen gehören. Mit 19 Millionen Euro ist sie der größte Auftrag in der 30-jährigen Geschichte des Unternehmens.

Seit 1984 erzeugt DS Automation fahrerlose Transportsysteme jeder Größe für Industrie und Gesundheitswesen. Das Unternehmen bedient sowohl mit spurgeführten als auch mit frei navigierenden Transportsystemen unterschiedlichste Anforderungen.

Voraussetzung für Industrie 4.0
Transportsysteme von DS Automation ermöglichen eine agile Montage nach den Grundsätzen von Industrie 4.0. Damit lässt sich die Produktion flexibel gestalten. Das ist auch der Grund, weshalb zahlreiche E-Automobilhersteller in Europa und den USA fahrerlose Transportsysteme von DS Automation nutzen, darunter die meisten deutschen Premium-Hersteller.

„Seit mehr als 30 Jahren entwickelt DS Automation fahrerlose Transportsysteme gemäß den Leitsätzen der Industrie 4.0, auch wenn das damals noch nicht so bezeichnet wurde“, schließt Arthur Kornmüller, Geschäftsführer bei DS Automation. „Unserer langjährigen Erfahrung in der Batteriemontage für die E-Mobilität verdanken wir das Vertrauen der Branche, das zu diesem Auftrag geführt hat.“

Datum:
12.02.2018
Unternehmen:
Bilder:
DS Automation
DS Automation
DS Automation

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 2-2018

bbr Sonderhefte und Supplements