21. OKTOBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Beste Karrierechancen als Schweißer


Gut ausgebildete Schweißer müssen sich nicht um Arbeit sorgen. Die Spezialisten sind äußerst begehrt. Die von der TÜV Rheinland Akademie Gera angebotene Qualifizierung zum „Internationalen Schweißfachmann (TÜV)“ eignet sich für Techniker, Facharbeiter und Gesellen der metallverarbeitenden Industrie. Der berufsbegleitende Lehrgang startet am 10. November.

Lehrgang mit Zertifikatsabschluss
Der berufsbegleitende Lehrgang zum Schweißfachmann besteht aus 304 Unterrichtseinheiten, die sich in unterschiedliche Themenfelder gliedern. Zu Beginn des Kurses bekommen die Teilnehmer einen Einblick in die allgemeinen technischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen. Anschließend stehen die verschiedenen Schweißverfahren und -ausrüstungen im Mittelpunkt.

Fachliche Themen wie Bemessung und Konstruktion sowie Fertigung und Anwendungstechnik gehören als elementare Bestandteile des Berufs genauso zum Lehrgangsunterricht wie handwerkliche Demonstrationen der Ausbilder und die zahlreichen praktischen Übungen in verschiedenen Schweißverfahren. Abgeschlossen wird der Lehrgang mit einer theoretischen Prüfung, die von der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle Perscert TÜV von TÜV Rheinland abgenommen wird.
 
Weltweit anerkannt
Der Abschluss „Internationaler Schweißfachmann (TÜV)“ ist weltweit anerkannt. Das Ansehen der erworbenen Qualifikation bietet ausgezeichnete Chancen, die Tür zu einer erfolgreichen Berufskarriere aufzustoßen. Wer sein Talent im Schweißen testen möchte, hat jederzeit die Möglichkeit, mit der TÜV Rheinland Akademie in Gera einen Termin zum Vorschweißen zu vereinbaren. Starttermin für die berufsbegleitende Weiterbildung zum Internationalen Schweißfachmann (TÜV) ist der 10. November.

Datum:
12.10.2017
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 7-2017

bbr Sonderhefte und Supplements