23. AUGUST 2016

zurück

kommentieren drucken  

Ulrich Galladé als WSM-Präsident wiedergewählt


Zwei neue Mitglieder im Präsidium

Ulrich Galladé ist von der WSM-Mitgliederversammlung für drei weitere Jahre als Präsident des Wirtschaftsverbands Stahl- und Metallverarbeitung in seinem Amt bestätigt worden. Der 52 Jahre alte Geschäftsführer der Wittener Galladé Gruppe war im April 2005 in die laufende Amtszeit des an die BDI-Spitze gewechselten WSM-Präsidenten Jürgen R. Thumann eingetreten. Die neue Amtsperiode beginnt am 1. Januar 2007. Galladé: „Es ist mein erklärtes Ziel, die Innovationskraft unserer Branche weiter voranzutreiben. Der Stellenwert von Forschung und Entwicklung muss in Deutschland gestärkt und die bürokratischen Hemmnisse abgebaut werden.“ Aus dem WSM-Präsidium, dem obersten Verbandsgremium, ausgeschieden ist Dr. Bernt Schroer, geschäftsführender Gesellschafter der Brand Gruppe aus dem sauerländischen Anröchte. Schroer war lange Jahre Präsident des Verbands der Deutschen Federindustrie, dem er als Ehrenpräsident weiter eng verbunden ist. In das WSM-Präsidium neu gewählt wurden Dr. Rudolf Muhr, geschäftsführender Gesellschafter der Muhr und Bender KG (MUBEA), ein großes Unternehmen der Automobilzulieferindustrie in Attendorn, sowie Dr. Oliver Roth, Geschäftsführer der Lemphirz GmbH & Co. KG in Moers. Muhr ist aktueller Vorsitzender des Verbands der Deutschen Federindustrie. Roth ist Repräsentant des Industrieverbands Bau- und Bedachungsbedarf im WSM. Zudem engagiert er sich in der IASB Working Group „IAS/IFRS für den Mittelstand“. In ihr werden die Weichen für die künftigen Regeln der internationalen Rechnungslegung gestellt. Galladé: „Mit der Wahl von Herrn Dr. Roth in unser Präsidium will die Mitgliederversammlung ihm den Rücken stärken für die mittelstandsfreundliche Ausgestaltung der internationalen Rechnungslegung.“

Datum:
02.08.2006
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements