25. SEPTEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Wachstum Deutlich über dem Branchenschnitt


Erfolge

2013 waren Schwankungen kennzeichnend für die gesamte Automationsbranche.

Zu den Gründen zählen in Deutschland der Umsatzrückgang von 1 Prozent im Maschinenbau, in Europa die anhaltend schwierige wirtschaftliche Situation aufgrund der Euro-Krise sowie international das verhaltenere Wachstum in den sogenannten BRIC-Staaten. Nach Angaben des ZVEI ging der Umsatz im Bereich Automation 2013 um 0,3 Prozent zurück. Mit dem erzielten Umsatzanstieg von 3 Prozent (von 227 Mio. € 2012 auf 233 Mio. € 2013) können die Pilz-Vorstandsvorsitzende Renate Pilz und die geschäftsführenden Gesellschafter Susanne Kunschert und Thomas Pilz deshalb zufrieden sein. Vor allem das 2. und 4. Quartal trugen zur Steigerung des Umsatzes und des Auftragseinganges bei. Die Mitarbeiterzahl stieg 2013 um über sieben Prozent. Weltweit zählte die Unternehmensgruppe 1807 Mitarbeiter zum 31.12.2013. Davon waren 890 in Deutschland beschäftigt.

www.pilz.de

Ausgabe:
bbr 05/2014
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements