09. DEZEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Vorschläge gesucht!


Jedes Jahr vergibt das International Institute of Welding (IIW) Ehrungen an Personen, die sich um die internationale Schweiß- und Fügetechnik besonders verdient gemacht haben.

Im nächsten Jahr findet die 67. Jahresversammlung des IIW mit der IIW-Konferenz vom 13. Juli bis 18. Juli in Seoul, Süd-Korea statt. Während der Eröffnungszeremonie der IIW-Jahresversammlung werden die begehrten Preise feierlich übergeben.

Der DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. nimmt ab sofort Nominierungsvorschläge für die verschiedenen Auszeichnungen entgegen. Reichen Sie jetzt Ihre Bewerbungen für verdiente Persönlichkeiten bis zum 22. November 2013 beim DVS schriftlich ein.

Für diese IIW-Awards nimmt der DVS Nominierungsvorschläge entgegen:

1. Yoshiaki Arata Award
Jedes Jahr wird dieser Award an eine Persönlichkeit verliehen, deren Grundlagenforschung und Erkenntnisse in außergewöhnlicher Weise dazu beigetragen haben, das Schweißen und die verwandten Verfahren weiterzuentwickeln.

2. Evgeny Paton Prize
Persönlichkeiten werden mit dem Evgeny Paton Prize ausgezeichnet, die sich zeit ihres Lebens in besonderem Maße für die Fügetechnik eingesetzt haben und so einen signifikanten Beitrag für die Forschung und Entwicklung fügetechnischer Technologien, Werkstoffe oder Anlagen geleistet haben.

3. Thomas Medal
Die Medaille wird einer Person überreicht, die sich maßgeblich für die Belange des IIW oder der ISO (International Organization for Standardization) engagiert hat und internationale Normungsvorhaben initiiert oder wesentlich mitgestaltet hat.

4. Halil Kaya Gedik Award
An Wissenschaftler oder Ingenieure wird der Halil Kaya Gedik Award verliehen, die herausragende Leistungen für die schweißtechnische Wissenschaft und Technologie in einer der drei folgenden Kategorien erbracht haben:
A: The development of consumables
B: The industrial implementation of arc welding
C: The training and education of young people

5. Henry Granjon Prize
Master- und Doktorarbeiten oder vergleichbare Projekte der Industrieforschung von Nachwuchswissenschaftlern werden mit diesem Preis in vier Kategorien ausgezeichnet:
A: Joining and Fabrication Technology
B: Materials Behaviour and Weldability
C: Design and Structural Integrity
D: Human Related Subjects

6. Arthur Smith Award
Diese internationale Auszeichnung ehrt Persönlichkeiten, die sich über einen langen Zeitraum der Arbeit des IIW, vor allem in den Kommissionen, gewidmet haben oder widmen und dadurch das internationale Engagement für die Fügetechnik erheblich unterstützen.

7. Walter Edström Medal
Persönlichkeiten erhalten diesen Preis, die sich im Sinne Walter Edströms und seiner Arbeit verdient gemacht haben. Verliehen wird diese Medaille einer Person, die durch ihren bemerkenswerten Beitrag das IIW entweder finanziell oder moralisch unterstützt hat - auch als Nicht-Mitglied - oder sich als IIW-Mitglied im technischen Bereich bzw. Verwaltungsbereich oder in jedem anderen Gebiet aktiv eingebracht hat.

8. IIW Regional Activities Award
Personen, die einen bedeutenden Beitrag zur Verbesserung der globalen Lebensqualität durch die optimale Verwendung und Innovation von Schweiß- und Fügetechnologien in ihrer Region oder international geleistet haben, bekommen den IIW Regional Activities Award. Dieser Beitrag kann durch besonderes Engagement im IIW, durch einen IIW-Mitgliedsverband oder außerhalb des IIW erzielt worden sein.

9. André Leroy Prize
Multimedia-Projekte zur Aus- und Weiterbildung in der Fügetechnik werden mit dem André Leroy Prize ausgezeichnet. Die Arbeiten können Videos und Computer-Programme beinhalten. Der Wettbewerb richtet sich an alle, die im Bereich der Fügetechnik tätig sind, vom Schweißer über den Techniker bis zum Ingenieur.

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 7-2016

bbr Sonderhefte und Supplements