19. FEBRUAR 2018

zurück

kommentieren drucken  

Extrem leiser Zahnriemen lässt aufhorchen


Den wohl leisesten Zahnriemen seiner Art präsentiert Goodyear mit dem neuen Eagle Pd-Synchronantrieb.

Nach Messungen des deutschen Main-Distributors Krebs & Kessel Antriebstechnik lässt sich mit der Goodyear-lnnovation der Geräuschpegel gegenüber konventionellen Synchronantrieben um 17 bis 19 Dezibel senken. Damit arbeitet der Eagle Pd nahezu geräuschlos. Möglich wird das durch die neuartige Kombination von Zahnriemen und -rädern mit versetzter Pfeilverzahnung. Sie garantiert einen permanent rollenden Einlauf der Zähne und damit einen extrem vibrationsarmen Antrieb. Gleichzeitig verhindert das Profil mit seiner Geometrie ein Überspringen der Zähne, erhöht den Wirkungsgrad und reduziert das Zahnspiel. Durch die gleichmäßige Lastverteilung wird außerdem ein Abscheren der Zähne bei hohen Drehmomenten vermieden.
Durch die Eigenführung des Riemens entfällt die Notwendigkeit von Bordscheiben, wodurch die Breite und das Gewicht des Antriebs reduziert werden können. Das erlaubt sowohl geringere Einbaumaße als auch leichtere, konstruktionsfreundlichere Antriebsausführungen. Da der Eagle Pd für beide Laufrichtungen geeignet ist, lässt er sich problemlos auch in Reversierantrieben einsetzen. Die Gummimischung des Eagle Pd-Riemens besteht aus einem querverketteten Elastomer, das einerseits eine hohe Lebensdauer und andererseits eine enorme Widerstandsfähigkeit gegen Zahnverformung garantiert.

www.krebs-kessel.de

Datum:
13.02.2003

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

IHU-Teile für Automobilzulieferer

IHU-Teile für Automobilzulieferer

Seit annähernd einem Jahrzehnt gibt es in der Abgasanlagenindustrie die Anforderung, gegossene Abgaskrümmer, Abgasrohre und Gehäusetrichter für Abgasanlagen von Verbrennungsmotoren durch Krümmer aus IHU-Bauteilen zu substituieren. Die Boysen GmbH & Co. KG, Altensteig (Nordschwarzwald) als Erstzulieferer für die Automobilindustrie ist hierbei ein bedeutender Kunde für hde Metallwerk in Menden. » weiterlesen
Aus eins mach zwei

Aus eins mach zwei

Die Blechumformung tiefer rotationssymmetrischer Teile erfordert bis heute aufwendige Pressentechnik. Bei Überschreitung der Grenzziehverhältnisse muß darüber hinaus in kostenintensive Folgewerkzeuge investiert werden. Anders bei der HydroGear-Technologie. Dieses von der H&P Systec GmbH aus Schwäbisch Gmünd zum Patent angemeldete Verfahren erlaubt es, Mehrfachzüge im Gesamtverbund in einer Operation durchzuführen. » weiterlesen
Spezifische Bewegungsabläufe optimiert

Spezifische Bewegungsabläufe optimiert

Heutzutage kann es sich kein Hersteller hochwertiger Industrieanlagen leisten, Kompromisse einzugehen, wenn er wegen des steigenden Konkurrenzdrucks nach kostensparenden Lösungen sucht. Dank seiner über 30-jährigen Erfahrung in der Entwicklung universeller und branchenspezifischer VLTFrequenzumrichter bietet Danfoss das erforderliche Know-how und ein umfassendes Produktangebot für Leistungen von 0,37 bis 500 kW. Eine als Option erhältliche Synchronisier- und Positioniersteuerung für Frequenzumrichter der Serie „VLT 5000“ ermöglicht eine einfache und sehr wirtschaftliche Anpassung an nahezu beliebige Bewegungsabläufe. » weiterlesen
Auf den Schmierstoff kommt's an

Auf den Schmierstoff kommt's an

Daß die richtige Schmierstoffauswahl entscheidenden Einfluß auf einen Fertigungsprozeß haben kann, wird vielen erst dann bewußt, wenn& pos;s nicht so richtig läuft. Eine der zahllosen Herausforderungen an den Schmierstoffexperten ist das Innenhochdruck-Umformen (IHU). Hier kommt es nicht nur darauf an, daß die Schmierstoffe den Werkstoff fließen lassen, sich das Werkstück leicht aus der Form löst und der Korrosionsschutz sichergestellt wird; entscheidend ist auch, daß die eingesetzten Schmierstoffe untereinander kompatibel sind. » weiterlesen
Flammbeständige Rohrkupplung

Flammbeständige Rohrkupplung

Die NORMACONNECT G-FP (FP=Flame Protection) ist eine Erweiterung der Typenreihe G zur Verbindung von zugbelasteten Rohren. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 2-2018

bbr Sonderhefte und Supplements