28. JULI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Manfred Hoch, Sprecher der Geschäftsführung von Hahn + Kolb, verabschiedet sich in den Ruhestand


45 Jahre erfolgreicher Tätigkeit gehen zu Ende. Neue Geschäftsleitung wird vorgestellt

Manfred Hoch, Sprecher der Geschäftsführung von Hahn + Kolb, einem Tochterunternehmen der Würth-Gruppe, verabschiedet sich nach 45jähriger Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand. Der gebürtige Stuttgarter hat damit fast die Hälfte der 104jährigen Erfolgsgeschichte von Hahn + Kolb aktiv mitgeprägt. Hoch begann seine Laufbahn bei Hahn + Kolb am 1. Juli 1957 als technischer Kaufmann in der Abteilung Mess- und Prüfwerkzeuge. 1972 wurde er zum Leiter dieser Abteilung ernannt. 1984 erhielt er als Verkaufsleiter für den Geschäftsbereich Werkzeuge Gesamtprokura. Mit der Übernahme von Hahn + Kolb durch die Würth-Gruppe wurde er Mitglied der Geschäftsleitung und ist seit 1998 Sprecher der Geschäftsführung. Zu seinem Verantwortungsbereich gehörten der Einkauf, die Materialwirtschaft, das Produktmanagement, das Qualitätswesen und die Zentralorganisation. Außerhalb des Unternehmens stellte er sein umfangreiches Wissen als aktives Mitglied verschiedenen Verbänden und Organisationen im Umfeld der Werkzeugbranche zur Verfügung. Manfred Hoch übergab die Leitung seines Fachbereichs an Uwe Breidenbach, der Anfang diesen Jahres von der Walter AG, Tübingen, zu Hahn + Kolb wechselte. Neuer Sprecher der Geschäftsführung ist Robert Friedmann, als Geschäftsführer zuständig für Vertrieb und Marketing. Gleichzeitig wurde Heinz Briegel, verantwortlich für den Bereich Finanzen- und Verwaltung, zum Geschäftsführer berufen. Heinrich Haas ist als Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung weiterhin für die Bereiche IT und Logistik verantwortlich.

www.hahn-kolb.de


Datum:
11.07.2002
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

DIGITAL-LOGIC AG Luterbach/Schweiz beruft Andreas Geh zum Key Account Manager

DIGITAL-LOGIC AG Luterbach/Schweiz beruft Andreas Geh zum Key Account Manager

In seiner Position wird Andreas Geh ab 01.04.2004 das Key Account Management mit Schwerpunkt in den Märkten Deutschland und Österreich aufbauen. » weiterlesen
EDNA beruft Marco Schiemann in DuM-Projektgruppe

EDNA beruft Marco Schiemann in DuM-Projektgruppe

Neuer Vertreter für die Anliegen der Softwarehersteller » weiterlesen
Dr. Joachim Schönbeck übernimmt Vorsitz der

Dr. Joachim Schönbeck übernimmt Vorsitz der "Automated Material Handling Group"

Dr. Joachim Schönbeck, Leiter des Geschäftsgebietes Material Handling Automation Europe der Siemens Dematic AG, Offenbach, hat zusammen mit Charles-Antoine de Barbuat, Chief Executive Officer der Savoye Logistics in Frankreich den Vorsitz der neugegründeten „Automated Material Handling Group& uot; der Federation Europeenne de la Manutention (FEM) übernommen. » weiterlesen
Michael Földiak ist Solitas-Geschäftsführer in Wien

Michael Földiak ist Solitas-Geschäftsführer in Wien

Neue Solitas-Tochter übernimmt Vertrieb und Kunden-betreuung in Österreich » weiterlesen
Prokura-Erteilung bei Dieffenbacher

Prokura-Erteilung bei Dieffenbacher

Die Dieffenbacher GmbH +Co. KG hat seit 14. November 2003 drei neue Prokuristen, die sich als langjährige Mitarbeiter in unterschiedlichen Bereichen verdient gemacht haben. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements