09. DEZEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Auftrag für SMS Demag


ThyssenKrupp Steel bestellt drei Haspelanlagen

ThyssenKrupp Steel AG hat die SMS Demag mit der Lieferung von drei neuen Haspeln für die Warmbandstraße in Bruckhausen, Deutschland, beauftragt. Zum Lieferumfang gehören die mechanischen Einrichtungen die komplette Elektrik und Automatisierung, sowie ein neues Prozessmodell für die Kühlstrecke. Die neuen Haspel modernster Bauart mit Step Control sollen die vorhandene Haspelanlage ersetzen. Mit dem Kunden wurde ein Umbaukonzept entwickelt, welches die erforderlichen Anlagenstillstände minimiert. Für den gesamten Umbau werden vier Kurzstillstände von jeweils 16 bzw. 36 Stunden sowie ein Blockstillstand von neun Tagen benötigt. Über den gesamten Umbauzeitraum von Mai bis September 2007 wird, mit Ausnahme von vier Tagen, ein Zwei-Haspel-Betrieb sichergestellt, so dass keine Produktionseinbußen zu erwarten sind. Bereits im Jahr 2000 hatte SMS Demag die Fertigstraße und im Jahr 2005 die Vorstraße modernisiert. Nach Inbetriebnahme der neuen Haspelanlage ist die 1955 errichtete Warmbandstraße Bruckhausen, wieder ein Hochleistungsaggregat, auf dem neuesten Stand der Technik.

Datum:
14.02.2006
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 7-2016

bbr Sonderhefte und Supplements