29. AUGUST 2016

zurück

kommentieren drucken  

Seminargeschäft boomt


Carl Stahl Academy zieht positive Zwischenbilanz

Mit 90 Seminaren zu 18 Themen rund um die Seil-, Hebe-, Zurr- und Sicherheitstechnik erreicht die Carl Stahl Academy an bundesweit fünf Standorten mittlerweile 2300 Teilnehmer pro Jahr. Im September ist der Seminarkatalog 2005/06 erschienen, der die Fachseminare mit Qualifikationsabschlüssen nach DIN-EN und BGV aufführt.
Das Carl Stahl Seminarprogramm, das sich vorrangig an Meister und Vorgesetzte richtet, die die Ausbildung zur befähigten Person erwerben (früher Sachkundigenausbildung), orientiert sich an vier Zielen: Sicherheit deutlich erhöhen, Unfälle konsequent vermeiden, Kosten erheblich senken und Mitarbeiter gut ausbilden und motivieren. Dafür bietet die Carl Stahl Gruppe acht Basisseminare an: die Ausbildung zum Befähigten für die Prüfung von Anschlagmitteln; zur Prüfung von Ladungssicherung; zur Prüfung von Federzügen und Gewichtsausgleichern; zur Prüfung von Handhebezeugen; zur Prüfung von Lastaufnahmemitteln; zur Prüfung von Leitern und Tritten; zur Prüfung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (BGG 906); zur Prüfung von Hebebühnen und Grundseminare für Anschlagtechnik und Hydraulik. Neu sind Schulungen zum Höhenarbeiter und zur Höhenrettung, die in Kooperation mit der Firma Höhensicherungstechnik Holger Hebold in Struppen bei Dresden stattfinden.
Sämtliche Seminare enden mit Qualifikationsabschlüssen. Zudem ist das gesamte Schulungskonzept nach ISO 9001:2000 und 14001:2004 zertifiziert und wird mit modernsten Kommunikationstechniken in speziellen Schulungsräumen von 18 praxiserfahrenen Profis vorgetragen. Der dialogorientiert aufgebaute Unterricht und die verständlich aufbereiteten Schulungsunterlagen beschleunigen den Lernerfolg, der sich sofort in die Praxis umsetzen läßt. Negativ-Beispiele aus dem Alltag schärfen zudem das Sicherheitsempfinden und motivieren zur detailgenauen Anwendung des Gelernten. In vielen Firmen konnte die Zahl betrieblicher Unfälle deutlich reduziert werden, weshalb die Berufsgenossenschaften die Seminare empfehlen.

Datum:
05.10.2005
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

 

bbr Sonderhefte und Supplements