25. SEPTEMBER 2016

zurück

kommentieren drucken  

Flexibilität im Presswerk


Produkte

Crossbar Roboter - In keinem Industriebereich werden so viele Roboter eingesetzt wie in der Automobilproduktion: Rund ein Drittel der weltweit verwendeten Modelle sorgt hier für die Handhabung von Materialien oder die Steuerung der Prozesse, so eine Statistik im »World Robotics Report 2008« der International Federation of Robotics (IFR). Für die Zukunft rechnet die IFR in allen Industriebereichen mit einer deutlichen Steigerung: Bis 2011 soll die Zahl der Industrieroboter von derzeit rund einer Million auf 1,2 Millionen anwachsen. Die momentane wirtschaftliche Situation, die zumeist mit dem Ruf nach Kostensenkungen und gestiegener Flexibilität in der Produktion einhergeht, könnte diesen Trend sogar noch verstärken. Denn Robotik-Lösungen vermögen zum Beispiel auch die Ausbringungsleistung älterer Anlagen deutlich zu steigern. Passend dazu erweist sich der Crossbar Roboter von Schuler Automation zwei Jahre nach seiner Markteinführung als großer Erfolg: Bereits 26 Modelle sorgen weltweit an verschiedenen Standorten für die Automatisierung von Pressenlinien.

Ausgabe:
bbr 3-4/2009
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Die Laserpianisten

Die Laserpianisten

Laserschneiden: Prima Industrie kann dank dem Kauf von Finn-Power nun die große Bandbreite der flexiblen Blechbearbeitung abdecken und steigt weltweit zu den ganz Großen auf. » weiterlesen
Mit Leichtigkeit und Stärke

Mit Leichtigkeit und Stärke

Zum 10. Mal wurde der Swedish Steel Prize vergeben. Und die Gewinner kamen diesmal aus — dazu später. Was diese Jubiläumsveranstaltung noch so inspirierend machte? » weiterlesen
Alles auf abwarten?

Alles auf abwarten?

21 Aussteller der Euroblech 2008 schließen den bbr-Messezweiteiler ab. Es wird spannend, was vom damaligen Optimismus der Branche in dieses Jahr hinübergerettet wurde. » weiterlesen
Fließtaktfertigung als Erfolgsmodell

Fließtaktfertigung als Erfolgsmodell

<strong>Spitzenqualität nützt nichts, wenn sie unbezahlbar ist.</strong> Um aber eine Fertigung an einem Standort wie Deutschland oder der Schweiz mit hohen Löhnen und Abgaben zu halten, muss das Produkt ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis besitzen. Trumpf zeigt, wie sich Spitzenqualität zu vernünftigen Preisen produzieren lässt. » weiterlesen
Der Systementgrater

Der Systementgrater

<strong>Rohre und Profile zu entgraten</strong> kann Zeitaufwendig sein. Was ist zu Tun? Nun, mit dem richtigen Werkzeug geht’s nicht nur wesentlich fixer, sondern auch reproduzierbar. bbr berichtet. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau