13. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Leichtgewicht mit Präzision


Tetrafix-Messaufnahmen, die in Deutschland der Messdienstleister a3Ds vertreibt, sind leicht, sehr steif und haben eine geringe thermische Ausdehnung. Das Besondere der Tetrafix-Vorrichtungen ist eine Raumfachwerkstruktur, durch die eine hohe Stabilität erreicht wird.

Das geringe Gewicht ermöglicht eine komfortable Handhabung der Vorrichtungen im Messraum. Kleinere Vorrichtungen, wie zum Beispiel Dekor-Blenden oder kleine Karosserieteile, können von einer einzelnen Person transportiert werden. Im Vergleich zu Vorrichtungen aus Aluminium ist die spezifische Steifigkeit mehr als doppelt so hoch, während die thermische Ausdehnung ein Vielfaches geringer ist.

Messergebnis in kurzer Zeit
Tetrafix-Vorrichtungen sind sowohl als speziell nach Bauteildaten gefertigte individuelle Konstruktionen erhältlich sowie als flexible Systeme, die bedarfsorientiert umgebaut und angepasst werden können. Das modulare System besteht aus Standardkomponenten, durch die individuelle Messaufnahmen schnell und flexibel erstellt werden können.

„Das Besondere an Tetrafix-Vorrichtungen ist die Kombination aus leichten, aber auch stabilen Elementen, die sich in allen denkbaren Positionen fixieren lassen sowie patentierten Lösungen für die Feineinstellung der Spann- und Aufnahmepunkte. Mit dem modularen System sind wir in der Lage, eine funktionierende Messaufnahme in kurzer Zeit zu erstellen. Davon profitieren unsere Kunden, die schnell zu einem Messergebnis kommen“, sagt David Skuratowicz, a3Ds Geschäftsführer.

Tripods auf einer Grundplatte
Bauteilspezifische Tetrafix-Vorrichtungen werden in der Regel als freistehende Rahmenstruktur auf drei Füßen aufgebaut. Modulare Vorrichtungen werden mit Dreibeinen, sogenannten Tripods auf einer Grundplatte montiert.

Datum:
28.11.2017
Unternehmen:
Bilder:
a3Ds
a3Ds
a3Ds

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 7-2017