22. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Luft rein beim Schweißen


Novus Air wird auf der Schweisstec in Stuttgart den Novus-Airtower als effektive Lösung zur Luftreinhaltung bei Schweißarbeiten aller Art vorstellen. Das Unternehmen wird eindrucksvoll demonstrieren, wie man Mitarbeiter auf geräuscharme Weise vor Luftschadstoffen wie Schweißrauch oder Stäuben schützen kann.

Der neue Partikelsensor zur Überwachung der Raumluftqualität in Verbindung mit der Systemsteuerung zur intelligenten Filter-Abreinigung wurde kürzlich vorgestellt. Der Sensor misst den Partikelgehalt der Luft. Je nach Feinstaubmenge wird der Novus-Airtower in Betrieb genommen oder abgeschaltet, was den Energiebedarf der Absauganlage optimiert.
 
Fernwartungspaket zeigt Störungen an
Kundenvorteile bringt auch das bewährte Fernwartungspaket. Es bietet Monitoring von Betriebszuständen, zeigt Störungen an und informiert über anstehenden Wartungsarbeiten. Über ein mobiles Gerät ist es möglich, den Airtower per SMS zu bedienen oder die Geräteparameter zu ändern. Jedes Fernwartungspaket wird individuell für den jeweiligen Anwender und pro Anlage eingerichtet.

Besucher des Novus-Messestands können sich über die Anströmungstechniken der Filterpatronen sowie den Einsatz spezieller Ventilatoren mit integriertem Controller informieren. Dadurch reduziert sich beim Einsatz eines Novus-Airtower der Stromverbrauch um bis zu 60 Prozent.

Datum:
19.10.2017
Unternehmen:
Bilder:
Novus Air

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 7-2017