23. MAI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Hochautomatisierte Lohnfertigung


Technik

Die Société Giennoise de Chaudronnerie (SGC) ist ein mit den modernsten Produktionsmaschinen ausgestatteter Lohnfertiger für Blechteile. Das Unternehmen aus Gien, südlich von Paris, setzt auf Automatisierung. Mit dem RAS Multibend-Center hat SGC nicht nur ein sehr produktives Biegezentrum im Einsatz, sondern diese Biegezelle zudem an ein Hochregallager angebunden, und die Platinen handhabt man mit einem eigenen Beladeroboter.
Bild 1 von 3:
Der Abstand der Steps ist so gering, dass selbst bei Edelstahl die Einzelschritte nicht sichtbar sind. Bild: RAS
Alle Bilder zu diesem Artikel:

Der Abstand der Steps ist so gering, dass selbst bei Edelstahl die Einzelschritte nicht sichtbar sind. Bild: RAS Der Manipulator positioniert das Werkstück mit einer Präzision von wenigen hundertstel Millimeter auf der Biegelinie und dreht sie mit einer Genauigkeit von einem tausendstel Grad. Bild: RAS ›Alles in Ordmung‹ sind sich (v. l.) SGC-Chef Pierre Laurent, RAS-Geschäftsführer Willy Stahl, RAS-Verkäufer Frankreich Gabriel Brun, Maschinenbediener Victor Perera und SGC-Fertigungsleiter Sylvain Huteau einig. Bild: RAS

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 4-2018

bbr Sonderhefte und Supplements