25. APRIL 2018

zurück

kommentieren drucken  

Funktionelles Finish


Technik/Oberflächen und Kanten

Für die optische und funktionelle Oberflächenbearbeitung von Blechen bietet Kullen zahlreiche Typen von Spiralwalzen-, Teller- und Rundbürsten.
Mehrseitiger Artikel:
1 2  

Hier ist es die Aufwertung des Produktdesigns, dort die Verbesserung der Reinigbarkeit und an anderer Stelle wiederum die Vorbereitung für den nächsten Prozessschritt – es gibt unzählige Gründe für die gezielte optische oder funktionelle Optimierung der Oberflächen von Metallblechen. Dabei sind es in vielen Fällen anwendungsspezifisch ausgelegte Werkzeugbürsten, mit denen dieses oberflächentechnische Finishing ausgeführt wird.

Welche Bürstentypen und welche Besatzmaterialien in diesem Bereich der mechanischen Oberflächenbearbeitung vorrangig eingesetzt werden, zeigte Kullen-Koti auf der diesjährigen Blechexpo. So präsentiert das Unternehmen unter anderem eine Auswahl seiner innovativen Spiralwalzen-, Teller- und Rundbürsten, mit denen industrielle Anwender die Oberflächen von Blechen mit hoher Präzision in vollautomatisierten Durchlaufanlagen bürsten, schleifen, glätten und finishen.

Die Spiralwalzenbürste als Standardwerkzeug

Die Spiralwalzenbürsten von Kullen-Koti kann man fast schon als Standardwerkzeug für das großflächige – und damit hocheffiziente – Oberflächen-Finish von Stahl-, Edelstahl-, Leicht- und Buntmetallblechen bezeichnen.

Wie auf der Blechexpo zu sehen war, werden diese Bürsten in verschiedenen Ausführungen mit Vollbesatz, spiralförmig mit Steigung sowie mit Einzel- oder Doppelband angeboten. Sie arbeiten mit zum Teil hohen Drehzahlen und lassen sich sehr flexibel auf den konkreten Anwendungsfall abstimmen. Wichtige Kriterien sind dabei nicht nur das Besatzmaterial, sondern auch der Borstendurchmesser und die Besatzdichte. Spiralwalzenbürsten liefert Kullen-Koti in nahezu jeder Länge und Breite sowie fast jedem Durchmesser. Dank der Wandlungsfähigkeit dieses Bürstentyps können die Oberflächen von Blechen damit je nach Zielsetzung sehr fein oder auch sehr stark gebürstet werden.

Vielseitig einsetzbare Leichtbürsten für geringe Belastungen

Sehr vielseitig für das Oberflächen-Finishing von Blechen einsetzbar sind auch die gestanzten Rund- und Walzenbürsten von Kullen-Koti. Durch die vielen Kombinationsmöglichkeiten von Bürstenkörper und Besatzmaterial sowie die Realisierung anwendungsspezifischer Besatzbilder eignen sie sich für eine große Bandbreite oberflächentechnischer Arbeiten, bei denen keine hohen Umdrehungszahlen gefordert sind und keine allzu großen starken mechanischen Belastungen auf die Bürste einwirken. Typische Einsatzfälle sind daher etwa das Einölen, Mattieren, Schleifen oder Reinigen von Metallblechen.


Mehrseitiger Artikel:
1 2  
Ausgabe:
bbr 07/2017
Unternehmen:
Bilder:
Kullen-Koti
Kullen-Koti

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 3-2018

bbr Sonderhefte und Supplements