24. FEBRUAR 2018

zurück

kommentieren drucken  

Es geht voran


Fokus - Bandanlagen

Ob es um Zugkräfte, Bandbreiten oder Vorschublängen geht – der Schweizer Maschinenbauer Bandmotion offeriert ein breites Spektrum an Zangenvorschüben.

Zu den Highlights im Lieferprogramm von Bandmotion AG gehören die neu konstruierten elektronischen Zangenvorschubsysteme, die besonders bei weichen und empfindlichen Materialien ohne Gefahr von Auswalzerscheinungen eingesetzt werden können.

Bei allen Typen können die Spannelemente leicht und schnell ausgebaut und profiliert werden, um zum Beispiel vorgestanzte Bänder vorschieben zu können. Die Zugkräfte bewegen sich im Bereich von 70 bis 180 Newton bei Bandbreiten von 40 bis 90 Millimeter und Vorschublängen von 30 bis 80 Millimeter und bei der Doppelzangenausführung BMZ 90-160 LD sogar bis endlos.
Der kleinste elektronische Zangenvorschub BMZ 40-30 L kann dank seiner kurzen und kompakten Bauweise sogar direkt in oder an das Werkzeug gebaut werden.
Der größte elektronische Zangenvorschub vom Typ BMZ 90-160 LD kommt mit zwei parallel geschalteten Vorschubmotoren und einer kräftigen Vorschubzange daher und erreicht so 180 Newton Zugkraft bei maximal 80 Millimetern Vorschublänge. In dieser Version wird nur ein Servoregler benötigt.

Auch für endlose Bänder

Das gleiche Modell ist aber auch in der Lage, mit zwei unabhängigen Vorschubzangen und zwei Servoreglern kontinuierlich auch endlose Bänder zu bewältigen. Der große Vorteil liegt in den höheren erreichbaren Hubzahlen, weil die Zeit für den Rückhub entfällt. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, zwei verschiedene Bänder mit entsprechender Freistellung in einer Vorschubzange verschiedene Vorschublängen bis 80 Millimeter gleichzeitig vorschieben zu können.
Vorschublängen von 30, 60, 80 Millimetern bis endlos können so problemlos, ohne empfindliche Materialien auszuwalzen, mit der neuen Gerätegeneration von Bandmotion vorgeschoben werden.
Dank hochdynamischen Linearmotoren und der aus dem Hause JBG stammenden und stetig weiterentwickelten Vorschubsteuerung sind Hubzahlen je nach Einsatz bis weit über 1000 Hübe/Minute mit sehr hoher Genauigkeit möglich.
Die Steuerung bietet zudem eine enorme Vielzahl von Einstellparametern. Dadurch sind die Systeme praktisch jeder noch so komplexen Anforderung gewachsen, bis hin zum Einsatz als Doppelvorschub mit einem stoßenden und einem ziehenden Gerät.
www.bandmotion.ch
Blechexpo Stand 7319

Ausgabe:
bbr 06/2017
Unternehmen:
Bilder:
Bandmotion
Bandmotion

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 2-2018

bbr Sonderhefte und Supplements