21. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Instandhaltungskosten senken


Drahtherstellug

Die Nachfrage nach besonders belastbaren Werkstoffen wächst branchenübergreifend weiter. Hartmetall kann eine Antwort sein, zumal es strukturell gut an die jeweilige Aufgabe anpassbar ist.
Bild 3 von 7:
Hart und zäh: zwei Beispiele für ›Schabestähle‹ aus Hartmetall. Bildquelle: Durit
Alle Bilder zu diesem Artikel:

Verschleißflächen aus Hartmetall sind zwar
deutlich teurer als ihre Pendants aus HSS und
anderen Stahlsorten, halten aber auch wesentlich
länger.

Bildquelle: Durit Verschleißflächen aus Hartmetall sind zwar
deutlich teurer als ihre Pendants aus HSS und
anderen Stahlsorten, halten aber auch wesentlich
länger.

Bildquelle: Durit Hart und zäh: zwei Beispiele für ›Schabestähle‹
aus Hartmetall.

Bildquelle: Durit Hart und zäh: zwei Beispiele für ›Schabestähle‹
aus Hartmetall.

Bildquelle: Durit

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 7-2017

bbr Sonderhefte und Supplements