25. APRIL 2017
Ausgabe 1/2017
Bänder Bleche Rohre

» Inhaltsverzeichnis (PDF)

Auszüge aus dem Inhalt:
- Ab Losgröße 1
- Was gab es Neues?
- Menschen 2.0 sorgen für Mehr-Wert
- 45.000 Kilonewton
- Investitionen in die Zukunft
» Zu den Artikeln

Kurzprofil:
Den Themen-Schwerpunkt bilden die rationelle, effiziente Fertigung und die Qualitätssicherung. Auch das organisatorische und wirtschaftliche Umfeld der Unternehmen wird beschrieben. Reportagen, Produktberichte, Marktanalysen und Interviews sollen technischen Führungskräften in der blechverarbeitenden Industrie wesentliche Informationsgrundlagen und Entscheidungshilfen für Investitionen bieten.
» Zum Mediacenter

Auszüge aus dem Inhalt:

Wir haben hier für Sie einige Beiträge ausgesucht. Weitere Inhalte finden Sie über die Suchfunktion.

 

Ab Losgröße 1
Kohler
Ab Losgröße 1
im Herbst 2015 entschied sich Robatherm, ein weltweit agierendes mittelständisches Unternehmen mit 500 Mitarbeitern und Sitz in Burgau, für die Investition in eine kombinierte Quer- und Längsteilanlage von Kohler. Durch das innovative Anlagenkonzept und ein gutes Preisleistungsverhältnis konnte sich Kohler gegenüber namhaften Mitbewerbern aus Europa durchsetzen. 
»  weiterlesen
 
ANZEIGE
Was gab es Neues?
Tata Steel
Was gab es Neues?
Über 1.500 Aussteller– durchschnittlich keine zwei Minuten pro Stand Das schafft auch der fleißigste Besucher nicht. Und auch die dickste Fachzeitschrift könnte nicht alle erwähnenswerten Neuheiten vorstellen. Deshalb hat sich der rasende bbr-Reporter Nikolaus Fecht auf ganz wenige Vorstellungen beschränkt. 
»  weiterlesen
 
Menschen 2.0 sorgen für Mehr-Wert
Für Partnerschaft Für das ›Mehr‹ im Produktionsprozess wirbt das Protec Process & Technology Center aus Lennestadt. Dieses neue Zentrum befindet sich bei Heru Werkzeugbau und ist alles andere als ein übliches Technologiezentrum. bbr-Reporter Nikolaus Fecht erfuhr von Heru-Geschäftsführer Markus Hesse, wieso sich zwölf Spezialisten für Stanz- und Umformtechnik 2014 zu einem Netzwerk der etwas anderen Art zusammengeschlossen haben. 
»  weiterlesen
 
45.000 Kilonewton
Die zunehmende Komplexität von Karosseriebauteilen und der Einsatz von Materialien mit hoher Streckgrenze erfordern immer größere und leistungsstärkere Pressen, um das Metall dauerhaft zu verformen. Nidec Arisa hat an das Gestamp-Werk in Bielefeld soeben die derzeit stärkste Servopresse der Welt geliefert. 
»  weiterlesen
 
Investitionen in die Zukunft
SLC Stahl Logistik Center GmbH
Investitionen in die Zukunft
Als partnerschaftliches Unternehmen wurde 2007 von den Unternehmen Weyland, Jepsen Stahl und H-Metall die SLC Stahl Logistik Center GmbH gegründet. In der SLC vereinen sich Stahlbeschaffung und -weiterverarbeitung in einer für Europa einzigartigen Form. 
»  weiterlesen
 

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Themenvorschau bbr (PDF)

bbr Bänder Bleche Rohre - Themenvorschau

   Themenvorschau 4-2017

bbr Sonderhefte und Supplements