29. MAI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Jugend beschreibt Technik


Wettbewerb Technikjournalismus für Schülerzeitungen und Campusmedien

Im Herbst dieses Jahres geht es für journalistisch interessierte Jugendliche und junge Erwachsene wieder um die Frage: „Wer kann am besten über Technik berichten?“. Siemens Automation and Drives (A& ) und der Fachverband Automation des ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik und Elektroindustrie e.V.) veranstalten bereits zum vierten Mal den Wettbewerb Technikjournalismus für Schüler und Studierende. Ende November rund um die Nürnberger SPS/IPC/Drives, eine Fachmesse für Automatisierungstechnik, sollen Jungredakteure und Nachwuchsreporter Technik, Technologien und technische Berufe recherchieren. Daraus können sowohl Artikel als auch Hörfunkbeiträge entstehen. Diese werden von einer Fachjury bewertet und ausgezeichnet. Den besten zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern winkt ein TV-Kurs an der RTL Journalistenschule in Köln. Zudem sind Sachpreise sowie Praktika und Hospitanzen in Redaktionen und Pressestellen zu gewinnen. Schirmherr des Wettbewerbs ist Staatssekretär Karl Freller vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Teilnehmen können Jungjournalisten von Schülerzeitungen, -radios oder Campusmedien, aber auch allgemein am Journalismus interessierte Jugendliche und junge Erwachsene. Der Anmeldeschluss ist der 27. Oktober 2006. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.siemens.de/technikjournalismus.

Datum:
13.10.2006
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


  Jetzt Newsletter
abonnieren!